Freiwillige Feuerwehr Würselen
HeadLogo
FFW > Neuigkeit

Verkehrsunfall auf der Autobahn endet glimpflich

Die Feuerwehr Würselen wurde am Montagabend gegen 19.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die Autobahn A 44 gerufen. Kurz vor der Auffahrt Broichweiden in Fahrtrichtung Aachener Kreuz platzte ein Hinterreifen eines PKW.


Die Feuerwehr Würselen wurde am Montagabend gegen 19.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die Autobahn A 44 gerufen. Kurz vor der Auffahrt Broichweiden in Fahrtrichtung Aachener Kreuz platzte ein Hinterreifen eines PKW. Der Sportwagen geriet ins Schlingern und touchierte zunächst die Mittelleitplanke und einen LKW. Glücklicherweise blieb der Fahrer unverletzt. Wehrleute des Löschzuges Broichweiden stellten den Brandschutz an der Unfallstelle sicher und streuten ausgelaufene Betriebsstoffe ab. Das Unfallfahrzeug wurde per Abschleppwagen abtransportiert. Rund eine Stunde war die Autobahn nur einspurig passierbar. Stellenweise staute sich der Verkehr.




Zurück

Rauchmelder
Rauchmelder

Rauchmelder retten Leben!

Frauen am Zug
Frauen am Zug