Freiwillige Feuerwehr Würselen
HeadLogo
FFW > Neuigkeit

Verkehrsunfall in Autobahnkreuz Aachen endet glimpflich

Gegen 07.00 Uhr wurde die Feuerwehr Würselen am Mittwochmorgen zu einem Verkehrsunfall auf die Autobahn BAB 44 gerufen. Im Autobahnkreuz Aachen war in der Tangente Richtung Niederlande ein PKW aus ungeklärten Gründen ins Schleudern geraten und war in Seitenlage auf dem Standstreifen liegengeblieben


Gegen 07.00  Uhr wurde die Feuerwehr Würselen am Mittwochmorgen zu einem Verkehrsunfall auf die Autobahn BAB 44 gerufen. Im Autobahnkreuz Aachen war in der Tangente Richtung Niederlande ein PKW aus ungeklärten Gründen ins Schleudern geraten und war in Seitenlage auf dem Standstreifen liegengeblieben. Der Fahrer konnte sein Gefährt eigenständig verlassen und blieb unverletzt. Die Kräfte der Feuerwache und des Löschzuges Broichweiden sicherten mit der Polizei die Unfallstelle ab. Kurzfristig kam es bis zur Bergung des nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugs zu Verkehrsbehinderungen.




Zurück

Rauchmelder
Rauchmelder

Rauchmelder retten Leben!

Frauen am Zug
Frauen am Zug