Freiwillige Feuerwehr Würselen
HeadLogo
FFW > Neuigkeit

Übergabe eines Mannschaftstransportfahrzeugs an die Kinderfeuerwehr

Mit der Gründung einer Kinderfeuerwehr ist die Feuerwehr Würselen Vorreiter in der gesamten Städteregion. Bereits im Jahre 2015 wurde in den beiden Löschzügen Würselen-Mitte und Broichweiden jeweils Kinderwehren gegründet.


Mit der Gründung einer Kinderfeuerwehr ist die Feuerwehr Würselen Vorreiter in der gesamten Städteregion. Bereits im Jahre 2015 wurde in den beiden Löschzügen Würselen-Mitte und Broichweiden jeweils Kinderwehren gegründet. In diesen Gruppen können Kinder bereits ab sechs Jahren spielerisch an die Aufgaben der Feuerwehr herangeführt werden. Dieses Angebot wurde bereits von vielen Kindern angenommen. Mittlerweile wurden bereits die ersten Kids mit 10 Jahren in die Jugendfeuerwehr übernommen.
Das Land Nordrhein-Westfalen unterstützt die Kommunen bei der Gründung einer Kinderfeuerwehr mit einem Förderprogramm. Über den Verband der Feuerwehren werden sogenannte „Starterpakete“ angeboten. In denen sich neben Lernspielen, Büchern und DVDs auch ein Bambini-Löschfahrzeug als Tretauto befinden. Die Spielzeuge sind bereits bei der Würselener Kinderfeuerwehr im „Einsatz“. Außerdem wird die Beschaffung eines Mannschaftstransportfahrzeugs durch das Land NRW durch einen Zuschuß in Höhe von 80 % der Anschaffungskosten gefördert. Ein solches Fahrzeug konnte nun durch Bürgermeister Arno Nelles an den Leiter der Feuerwehr, Patrick Ameri im Beisein der Kinder und deren Betreuer übergeben werden. Primär wird das Fahrzeug als Transportmittel für den Nachwuchs genutzt. Dazu befinden sich auch sechs Kindersitze an Bord. Darüber hinaus ist das Fahrzeug auch als Einsatzfahrzeug nutzbar und mit einer Funkausrüstung sowie einer „verdeckten“ Sondersignalanlage ausgestattet.
Bürgermeister Arno Nelles und Wehrleiter Patrick Ameri bedankten sich bei den Kids und ihren Betreuern für ihr bislang an den Tag gelegten Engagement, verbunden mit dem Wunsch, das die Kinder über die Jugendwehr zu aktiven Feuerwehrleuten heranwachsen. Die Leiterin der „Löschzwerge“ Broichweiden, Stefanie Wertz und der Vize-Leiter der „Kidzwehr“ Würselen-Mitte Torsten Hoffmann stimmten bereits Termine für die Nutzung des neuen Gefährts ab.



Fotos:


Zurück

Rauchmelder
Rauchmelder

Rauchmelder retten Leben!

Frauen am Zug
Frauen am Zug