Freiwillige Feuerwehr Würselen
HeadLogo
FFW > Neuigkeit

Rauchentwicklung in Mehrfamilienhaus: Angebrannte Essensreste waren die Ursache

Mit einem Großaufgebot rückte die Feuerwehr Würselen am Mittwochabend gegen 21.00 Uhr in die Sebastianusstraße aus. In einem Mehrfamilienhaus meldete ein Bewohner eine Rauchentwicklung im Treppenhaus. Schnell gab es Entwarnung: Angebrannte Essensreste waren die Ursache.


Mit einem Großaufgebot rückte die Feuerwehr Würselen am Mittwochabend gegen 21.00 Uhr in die Sebastianusstraße aus. In einem Mehrfamilienhaus meldete ein Bewohner eine Rauchentwicklung im Treppenhaus. Schnell gab es Entwarnung: Angebrannte Essensreste waren die Ursache. Nach kurzem Lüften war die Gefahr gebannt. Verletzt wurde niemand. Im Einsatz waren neben der hauptamtlichen Wache auch die Löschzüge Würselen-Mitte und Broichweiden sowie eine Hubrettungsbühne der Aachener Berufsfeuerwehr.




Zurück

Rauchmelder
Rauchmelder

Rauchmelder retten Leben!

Frauen am Zug
Frauen am Zug